Ihr Schuldenbereinigung Shop

Schwarzwälder Gebührentabelle
22,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Schwarzwälder Gebührentabelle macht Ihnen die Gebührenabrechnung besonders leicht und transparent: Denn hier finden Sie gebündelt an einer Stelle alle in der Praxis wichtigen Gebührensätze und die Gerichtskosten sowie die Kosten des Mahn- und Vollstreckungsbescheids. Und dank der übersichtlichen Darstellung der Gesamtsumme der einschlägigen Anwaltsgebühren samt Auslagenpauschale und Umsatzsteuer sehen Sie auf einen Blick, was Ihnen zusteht. Die 33. Auflage ist durchgängig aktualisiert und beinhaltet sämtliche Änderungen in den Kostengesetzen seit dem 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz (2. KostRMoG) einschließlich des EuKoPfVODG. Neu sind die ausführlichen Tabellen (A und B) zu den Notar- und Gerichtsgebühren nach 34 GNotKG bis 30 bzw. 60 Mio €! Selbstverständlich sind alle Gebührentabellen und sonstigen Übersichten auf dem aktuellen Stand, u.a.: • Rechtsanwaltsgebühren nach 13 RVG (einschließlich der Gerichtskosten der I. Instanz (Nrn. 1210, 1211 GKG-KostVerz.) und der Kosten des Mahnbescheids- und des Vollstreckungsbescheids) • Rechtsanwaltsgebühren nach 49 RVG (PKH und VKH) • PKH und VKH – Einsatz von Einkommen und Vermögen, 115 ZPO (wichtig für die Prüfung, ob bei PKH/VKH – Mandaten Wahlanwaltskosten von der Staatskasse für den Rechtsanwalt einzuziehen sind) • Beratungshilfe (erweiterte Gebührenübersicht, einschließlich der Tätigkeit bei der außergerichtlichen Schuldenbereinigung) • Gebühren in Strafsachen • Gebühren in Bußgeldsachen • Gebühren in sozialrechtlichen Angelegenheiten nach 3 RVG • Gebühren in familienrechtlichen Angelegenheiten • Die wichtigsten Gegenstandswerte in familienrechtlichen Angelegenheiten • Gebühren nach 34 GNotKG (neue ausführliche Tabellen A und B) • Entschädigung von Zeugen nach 19 JVEG • Auslagen nach Nr. 7000 VV RVG • Mehrere Auftraggeber nach Nr. 1008 VV RVG • Hebegebühr nach Nr. 1009 VV RVG (erweiterte Gebührenübersicht) Abgerundet wird das Werk durch eine aktualisierte Schnellübersicht zu den wesentlichen Gebührenvorschriften und -tatbeständen des RVG sowie weiterführenden Hinweisen zur Abrechnung bei Beschlüssen zur Europäischen Kontenpfändung (EuKoPfVODG) und zur Vergütung des psychosozialen Prozessbegleiters.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Schmidt, Andreas: Privatinsolvenz
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.09.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Privatinsolvenz, Titelzusatz: Schuldenbereinigung, Restschuldbefreiung, Insolvenzplan, Auflage: 4. Auflage von 2014 // 4. völlig neu bearbeitete Auflage, Autor: Schmidt, Andreas, Verlag: Beck C. H. // C.H.Beck, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Insolvenz // Insolvenzrecht, Rubrik: Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Seiten: 251, Gewicht: 545 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Arbeitnehmerschutz bei Betriebsänderungen im Ko...
78,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Arbeitnehmerschutz ist kein Fremdkörper im Konkurs, sondern ein legitimes Anliegen jeder insolvenzrechtlichen Schuldenbereinigung. Diese Erkenntnis versucht der Verfasser anhand der 111 ff. BtrVG 1972 systematisch zu belegen. Er zeigt die Möglichkeiten auf, die unverkennbaren Härten eines konkursbedingten Arbeitsplatzverlustes für die Arbeitnehmer auszugleichen oder wenigstens zu mildern.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Privatinsolvenz
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Privatinsolvenz ab 45 € als Taschenbuch: Schuldenbereinigung Restschuldbefreiung Insolvenzplan. 4. völlig neu bearbeitete Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Die Einführung des Insolvenzverfahrens für Verb...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe: Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Am 1. Januar 1999 wird gemäß 335 InsO i.V. m. Art. 110 EGInsO die Insolvenzordnung in Kraft treten. Damit wird ein Gesetzgebungsverfahren abgeschlossen, dessen Ursprünge bis in die Siebziger Jahre zurückreicht. Ein besonderer Schwerpunkt des Insolvenzrechts ist das Bestreben, ein auf Verbraucherkonkurse zugeschnittenes Instrumentarium zur Verfügung zu stellen. Dieses hat sich im Neunten Teil (Insolvenzverfahren für Verbraucher und sonst. Kleinverfahren) sowie im Achten Teil (Restschuldbefreiung) des Gesetzes manifestiert. Damit wird ein zugleich soziales und freiheitliches Anliegen, dem redlichen Schuldner nach der Durchführung eines Insolvenzverfahrens über sein Vermögen eine endgültige Schuldenbereinigung zu ermöglichen, eher realisierbar. Das derzeitig gültige Konkursverfahren beläßt den Gläubigern das Recht der freien Nachforderung ( 164 Abs. 1 KO).Die festgestellten Forderungen verjähren erst nach 30 Jahren ( 218 Abs. 1 BGB i.V.m. 145 Abs. 2 KO). Gemäß 209 Abs. 2 Nr. 5 BGB unterbrechen Vollstreckungs-handlungen die Verjährung. Infolgedessen sind selbst junge Schuldner des öfteren bis an ihr Lebensende der Rechtsverfolgung der Konkursgläubiger ausgesetzt. Die praktisch lebenslange Nachhaftung drängt häufig ehemalige Gemeinschuldner in die Schattenwirtschaft und in die Schwarzarbeit ab, wenn nicht ihre Fähigkeiten sogar der Volkswirtschaft ganz verlorengehen. Der regelmäßig geringere wirtschaftliche Wert des Nachforderungsrechts steht schwerlich in einem angemessenen Verhältnis zu den gesellschaftlichen und gesamtwirtschaftlichen Kosten der oft lebenslangen Schuldenhaftung. In den letzten Jahren hat die Zahl der Fälle schwerer Verbraucherverschuldungen erheblich zugenommen, somit scheint es sachgerecht, das Insolvenzverfahren auch für die Bewältigung solcher Insolvenzen zu nutzen. Es kann jedoch nur seine Aufgabe erfüllen, wenn Restschuldbefreiung in Aussicht steht. Wenn durch das Liquidationsverfahren für den redlichen Verbraucher keine RSB in Aussicht steht, entstehen durch das Verfahren nur zusätzliche Kosten, während sich andererseits kein Ausweg aus seiner in der Regel hoffnungslosen Situation bietet. Somit ist dieser über eine sehr lange Zeit verurteilt, sich mit einem Leben an der Grenze zur Unpfändbarkeit zu begnügen. Ferner kann von gescheiterten, redlichen Schuldnern die Tatsache als ungerecht empfunden werden, daß juristische Personen de jure auch der freien [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Restschuldbefreiung und Verbraucherinsolvenz in...
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeitshilfe VerbraucherinsolvenzPrivatleute, Kleinunternehmer, Freiberufler und ehemals Selbstständige können ihre Schulden mithilfe der Restschuldbefreiung bereinigen.Wie lässt sich eine Schuldenbereinigung ohne Gericht erreichen?Was sind die Rahmenbedingungen für einen guten Schuldenbereinigungsplan?Wann ist eine Schuldenregulierung gegen den Willen der Gläubiger durchsetzbar?Was ändert sich mit der InsO-Reform 2014?Was wird aus der Mietwohnung, der Mietkaution oder dem Auto des Schuldners?Wann müssen Ehepartner Verfahrenskosten vorschießen, wann übernimmt der Staat die Finanzierung?Wann kann die Restschuldbefreiung versagt werden?Wann wird der Schufa-Eintrag gelöscht?Mit bewährten Musterformulierungen und Praxis-Tipps. Ideal geeignet für Beratungsstellen, Insolvenzsachbearbeiter, Unternehmen, Behörden und Studierende.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Schwarzwälder Gebührentabelle
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Schwarzwälder Gebührentabelle macht Ihnen die Gebührenabrechnung besonders leicht und transparent: Denn hier finden Sie gebündelt an einer Stelle alle in der Praxis wichtigen Gebührensätze und die Gerichtskosten sowie die Kosten des Mahn- und Vollstreckungsbescheids. Und dank der übersichtlichen Darstellung der Gesamtsumme der einschlägigen Anwaltsgebühren samt Auslagenpauschale und Umsatzsteuer sehen Sie auf einen Blick, was Ihnen zusteht. Die 33. Auflage ist durchgängig aktualisiert und beinhaltet sämtliche Änderungen in den Kostengesetzen seit dem 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz (2. KostRMoG) einschliesslich des EuKoPfVODG. Neu sind die ausführlichen Tabellen (A und B) zu den Notar- und Gerichtsgebühren nach 34 GNotKG bis 30 bzw. 60 Mio €! Selbstverständlich sind alle Gebührentabellen und sonstigen Übersichten auf dem aktuellen Stand, u.a.: • Rechtsanwaltsgebühren nach 13 RVG (einschliesslich der Gerichtskosten der I. Instanz (Nrn. 1210, 1211 GKG-KostVerz.) und der Kosten des Mahnbescheids- und des Vollstreckungsbescheids) • Rechtsanwaltsgebühren nach 49 RVG (PKH und VKH) • PKH und VKH – Einsatz von Einkommen und Vermögen, 115 ZPO (wichtig für die Prüfung, ob bei PKH/VKH – Mandaten Wahlanwaltskosten von der Staatskasse für den Rechtsanwalt einzuziehen sind) • Beratungshilfe (erweiterte Gebührenübersicht, einschliesslich der Tätigkeit bei der aussergerichtlichen Schuldenbereinigung) • Gebühren in Strafsachen • Gebühren in Bussgeldsachen • Gebühren in sozialrechtlichen Angelegenheiten nach 3 RVG • Gebühren in familienrechtlichen Angelegenheiten • Die wichtigsten Gegenstandswerte in familienrechtlichen Angelegenheiten • Gebühren nach 34 GNotKG (neue ausführliche Tabellen A und B) • Entschädigung von Zeugen nach 19 JVEG • Auslagen nach Nr. 7000 VV RVG • Mehrere Auftraggeber nach Nr. 1008 VV RVG • Hebegebühr nach Nr. 1009 VV RVG (erweiterte Gebührenübersicht) Abgerundet wird das Werk durch eine aktualisierte Schnellübersicht zu den wesentlichen Gebührenvorschriften und -tatbeständen des RVG sowie weiterführenden Hinweisen zur Abrechnung bei Beschlüssen zur Europäischen Kontenpfändung (EuKoPfVODG) und zur Vergütung des psychosozialen Prozessbegleiters.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Privatinsolvenz
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Privatinsolvenz ab 45 EURO Schuldenbereinigung Restschuldbefreiung Insolvenzplan. 4. völlig neu bearbeitete Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Restschuldbefreiung und Verbraucherinsolvenz in...
28,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Arbeitshilfe Verbraucherinsolvenz Privatleute, Kleinunternehmer, Freiberufler und ehemals Selbstständige können ihre Schulden mithilfe der Restschuldbefreiung bereinigen. Wie lässt sich eine Schuldenbereinigung ohne Gericht erreichen? Was sind die Rahmenbedingungen für einen guten Schuldenbereinigungsplan? Wann ist eine Schuldenregulierung gegen den Willen der Gläubiger durchsetzbar? Was ändert sich mit der InsO-Reform 2014? Was wird aus der Mietwohnung, der Mietkaution oder dem Auto des Schuldners? Wann müssen Ehepartner Verfahrenskosten vorschiessen, wann übernimmt der Staat die Finanzierung? Wann kann die Restschuldbefreiung versagt werden? Wann wird der Schufa-Eintrag gelöscht? Mit bewährten Musterformulierungen und Praxis-Tipps. Ideal geeignet für Beratungsstellen, Insolvenzsachbearbeiter, Unternehmen, Behörden und Studierende.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Restschuldbefreiung und Verbraucherinsolvenz in...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeitshilfe Verbraucherinsolvenz Privatleute, Kleinunternehmer, Freiberufler und ehemals Selbstständige können ihre Schulden mithilfe der Restschuldbefreiung bereinigen. Wie lässt sich eine Schuldenbereinigung ohne Gericht erreichen? Was sind die Rahmenbedingungen für einen guten Schuldenbereinigungsplan? Wann ist eine Schuldenregulierung gegen den Willen der Gläubiger durchsetzbar? Was ändert sich mit der InsO-Reform 2014? Was wird aus der Mietwohnung, der Mietkaution oder dem Auto des Schuldners? Wann müssen Ehepartner Verfahrenskosten vorschießen, wann übernimmt der Staat die Finanzierung? Wann kann die Restschuldbefreiung versagt werden? Wann wird der Schufa-Eintrag gelöscht? Mit bewährten Musterformulierungen und Praxis-Tipps. Ideal geeignet für Beratungsstellen, Insolvenzsachbearbeiter, Unternehmen, Behörden und Studierende.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Schwarzwälder Gebührentabelle
22,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Schwarzwälder Gebührentabelle macht Ihnen die Gebührenabrechnung besonders leicht und transparent: Denn hier finden Sie gebündelt an einer Stelle alle in der Praxis wichtigen Gebührensätze und die Gerichtskosten sowie die Kosten des Mahn- und Vollstreckungsbescheids. Und dank der übersichtlichen Darstellung der Gesamtsumme der einschlägigen Anwaltsgebühren samt Auslagenpauschale und Umsatzsteuer sehen Sie auf einen Blick, was Ihnen zusteht. Die 33. Auflage ist durchgängig aktualisiert und beinhaltet sämtliche Änderungen in den Kostengesetzen seit dem 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz (2. KostRMoG) einschließlich des EuKoPfVODG. Neu sind die ausführlichen Tabellen (A und B) zu den Notar- und Gerichtsgebühren nach34 GNotKG bis 30 bzw. 60 Mio EUR! Selbstverständlich sind alle Gebührentabellen und sonstigen Übersichten auf dem aktuellen Stand, u.a.: - Rechtsanwaltsgebühren nach13 RVG (einschließlich der Gerichtskosten der I. Instanz (Nrn. 1210, 1211 GKG-KostVerz.) und der Kosten des Mahnbescheids- und des Vollstreckungsbescheids) - Rechtsanwaltsgebühren nach49 RVG (PKH und VKH) - PKH und VKH - Einsatz von Einkommen und Vermögen,115 ZPO (wichtig für die Prüfung, ob bei PKH/VKH - Mandaten Wahlanwaltskosten von der Staatskasse für den Rechtsanwalt einzuziehen sind) - Beratungshilfe (erweiterte Gebührenübersicht, einschließlich der Tätigkeit bei der außergerichtlichen Schuldenbereinigung) - Gebühren in Strafsachen - Gebühren in Bußgeldsachen - Gebühren in sozialrechtlichen Angelegenheiten nach3 RVG - Gebühren in familienrechtlichen Angelegenheiten - Die wichtigsten Gegenstandswerte in familienrechtlichen Angelegenheiten - Gebühren nach34 GNotKG (neue ausführliche Tabellen A und B) - Entschädigung von Zeugen nach19 JVEG - Auslagen nach Nr. 7000 VV RVG - Mehrere Auftraggeber nach Nr. 1008 VV RVG - Hebegebühr nach Nr. 1009 VV RVG (erweiterte Gebührenübersicht) Abgerundet wird das Werk durch eine aktualisierte Schnellübersicht zu den wesentlichen Gebührenvorschriften und -tatbeständen des RVG sowie weiterführenden Hinweisen zur Abrechnung bei Beschlüssen zur Europäischen Kontenpfändung (EuKoPfVODG) und zur Vergütung des psychosozialen Prozessbegleiters.

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Restschuldbefreiung und Verbraucherinsolvenz in...
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeitshilfe VerbraucherinsolvenzPrivatleute, Kleinunternehmer, Freiberufler und ehemals Selbstständige können ihre Schulden mithilfe der Restschuldbefreiung bereinigen.Wie lässt sich eine Schuldenbereinigung ohne Gericht erreichen?Was sind die Rahmenbedingungen für einen guten Schuldenbereinigungsplan?Wann ist eine Schuldenregulierung gegen den Willen der Gläubiger durchsetzbar?Was ändert sich mit der InsO-Reform 2014?Was wird aus der Mietwohnung, der Mietkaution oder dem Auto des Schuldners?Wann müssen Ehepartner Verfahrenskosten vorschießen, wann übernimmt der Staat die Finanzierung?Wann kann die Restschuldbefreiung versagt werden?Wann wird der Schufa-Eintrag gelöscht?Mit bewährten Musterformulierungen und Praxis-Tipps. Ideal geeignet für Beratungsstellen, Insolvenzsachbearbeiter, Unternehmen, Behörden und Studierende.

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht